direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Architektur ist von allen Künsten diejenige, die aufgrund ihrer Funktionen am unmittelbarsten die gesellschaftlichen Ideale, Entwicklungen und Brüche wider­spiegelt. Architekturgeschichte bildet seit jeher einen wesentlichen Baustein des Kunstgeschichtsstudiums an der TU Berlin, die sich maßgeblich an den lo­kalen, überregionalen und internationalen baupolitischen und theo­retisch­en Debatten zu Fragen der Architektur­forschung und Denkmal­pflege beteiligt.

Die Ausbildung an unserem Institut ist gekennzeichnet durch große Objekt­nähe. Anhand konkreter Bauten und Planungen werden Fragen kunst­histo­rischer Einordnung und stadträumlicher Einbindung, zur Funktion, Ästhetik, Materialität, Konstruktion, Bedeutung und auch Autorenschaft sowie Auf­traggeber erörtert. Auch die Dis­kurse um heutige Historismen und um tatsäch­liche und inszenierte Authentizität und Tradition sind vor dem Hintergrund der identitätsstiftenden Wirkung des architektonischen Erbes zentrale Aspekte unserer Forschung und Lehre. Einen bewussten Schwerpunkt bildet die Baukunst der Nach­kriegs­moderne, deren Erforschung und wissen­schaftliche Inwertsetzung zu den aktuellen Themen der Architekturgeschichte und Denkmalpflege gehört.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe